Aktuelles

Chancen für Anleger der EEV AG

Publiziert am: 31. 05. 2018

Die seit 2015 in Insolvenz befindliche Erneuerbare Energie Versorgung AG (EEV) betrieb in Papenburg ein Biomassekraftwerk. Sie gab von 2012 bis 2014 an ca. 2.500 Anleger Genussrechte und Partiarische Darlehen heraus, die Rangrücktritte hinter alle Gläubiger der EEV vorsehen. Folgen des Rangrücktritts Dieser Rangrücktritt führt nun im Insolvenzverfahren dazu, dass die Genussrechtsinhaber und Gläubiger der […]

 

Doch illegale Abschalteinrichtung in Mercedes-Fahrzeugen?

Publiziert am: 21. 02. 2018

Laut Bild am Sonntag soll sich aus amerikanischen Ermittlungsakten ergeben, dass die Daimler AG ebenfalls eine Software zur Schadstoffregulierung in seine Diesel-Fahrzeuge eingebaut hat, um die gängigen US-Abgastests auf dem Prüfstand zu bestehen. Durch eine Funktion „Bit 15“ verlasse die Abgasnachbehandlung nach 26 Kilometern den sauberen Modus. Außerdem erkenne ein im Fahrzeugkontrollsystem steckender „Slipguard“ anhand […]

 

Diesel-Skandal: Autohersteller finanzierten Tierversuche

Publiziert am: 21. 02. 2018

Nachdem die Weltgesundheitsorganisation WHO vor Dieselabgasen gewarnt und sie als krebserregend eingestuft hatte, finanzierten Autohersteller in den USA Tierversuche, um zu belegen, dass Dieselfahrzeuge keine Gesundheitsschäden verursachen. Ausgeführt wurden die Tierversuche im Jahr 2014 von einem Labor im amerikanischen Albuquerque im Bundesstaat New Mexiko. Offenbar sollte die Studie die politische Debatte um Dieselfahrzeuge beeinflussen. Bei […]

 

Schiffsfonds-Anleger muss Ausschüttungen nicht zurückzahlen

Publiziert am: 08. 02. 2018

Sparer, die ihr Geld in Schiffsfonds angelegt haben, werden doppelt hart getroffen. Nicht nur, dass ihre Schiffsbeteiligungen oft nichts mehr wert sind, sie sollen auch noch die erhaltenen Ausschüttungen zurückzahlen. Ob diese Forderung begründet ist, hängt zunächst davon ab, von wem die Rückzahlung verlangt wird. Die Ausschüttungen werden vom Schiffsfonds zurückverlangt Der Schiffsfonds kann die […]

 

Neunte Grundbesitz Wohnbaufonds – Kündigung wirksam

Publiziert am: 23. 01. 2018

Nach einem von mir erwirkten Urteil des Landgerichts Chemnitz vom 26.09.2017, Aktenzeichen 6 O 782/17, muss die Neunte Grundbesitz Wohnbaufonds GbR einer Anlegerin Auskunft über den Wert ihrer Fondsbeteiligung erteilen. Der Immobilienfonds Die Anlegerin hat sich 1997 an der Neunte Grundbesitz Wohnbaufonds GbR beteiligt, die ein großes Gründerzeithaus in guter Lage in Chemnitz erwerben und […]

 

Sturmschäden – Wer kommt dafür auf?

Publiziert am: 23. 01. 2018

Orkan Friederike hat mindestens 8 Menschenleben gekostet. Selbst im Flachland wehte der Wind mit Geschwindigkeiten von weit über 100 km/h. Infolge des Klimawandels scheinen immer mehr Stürme durch´s Land zu ziehen und große Schäden anzurichten. Dächer werden abgedeckt, Bäume fallen um, Fahrzeuge werden durch herumfliegende Gegenstände beschädigt. Wer für diese Sturmschäden aufkommt, hängt davon ab, […]

 

Audi muss 127.000 Diesel-Fahrzeuge umrüsten

Publiziert am: 22. 01. 2018

Anordnung des Kraftfahrt-Bundesamtes Wie der Presse zu entnehmen ist, muss Audi wegen unzulässiger Abschaltvorrichtungen weltweit rund 127.000 weitere Diesel-Fahrzeuge in die Werkstätten zurückholen. Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) verhängte für V6-Diesel-Fahrzeuge einen Zwangsrückruf. In Deutschland sind rund 78.000 Fahrzeuge betroffen. Die Anordnung gilt für die Audi-Modelle A4, A5, A6, A7, A8, Q5, SQ5 und Q7 mit der […]

 

Urteil: Auto-Kredit der Volkswagen-Bank widerrufbar

Publiziert am: 22. 01. 2018

Das Landgericht Berlin hat die Volkswagen Bank zur Rückzahlung von 12.405 EUR verurteilt. Der Kläger hatte im Jahr 2014 einen VW-Touran für 22.800 EUR gekauft und einen Teil hiervon bei der Volkswagen Bank finanziert. 2016 hat er dann den Auto-Kredit widerrufen und die Anzahlung von 8.000 EUR sowie die Kreditraten von 9.328 EUR zurückverlangt. Das […]

 

Sparverträge – Kündigungen der Sparkassen rechtswidrig

Publiziert am: 30. 11. 2017

In der Presse wurde schon mehrmals darüber berichtet, dass zahlreiche Sparkassen langfristige Sparverträge kündigen, weil ihnen die Sparprämien zu hoch sind, wie z. B. die Sparkasse Leipzig, die Sparkasse Anhalt-Bitterfeld, die Harzsparkasse und die Sparkasse Stendal.

 
Aktuelles – Verbraucherrecht Leipzig